Vermietung der Studiofläche für Personal Training

Wir wissen, wie es sich anfühlt, wenn eine Räumlichkeit für Personal Training, Präventionskurse, Ernährungsberatung, Rehasport uvm. gesucht wird, aber niemand stündlich den Trainingsraum vermietet und wenn ja, wird monatlich eine Pauschale verlangt.
Ich, Salih, Gründen von Healthengineers, habe vor meinem eigenen Studio ganz viele Hürden gehabt, wenn ich mich stündlich anmieten wollte.

Ich kenne das zu gut und möchte gerne vielen suchenden Mietern helfen. Unsere Vermietung betrifft viele Bereiche. Am besten, Sie lesen weiter und erfahren mehr dazu. 

Vermietung für eigenes Training des Studios

Ob Kurse in der Halle, Personal Training im Gym, Massage im Wellness-Bereich oder Events geplant werden: Wir vermieten unsere Räumlichkeiten oder das gesamte Studio, stündlich, wöchentlich oder auch monatlich. 
Wer ist von dieser Vermietung betroffen? Wer darf sich anmieten? Was sind die Rahmenbedingungen? Viele Fragen treten auf und mit dieser Seite möchte wir Suchende unterstützen. 

Wann, wie lange, wie oft darf ich mich anmieten?

Diese Frage beantworten wir gerne im Einzelgespräch, weil die Räumlichkeiten und das Gesamtstudio voneinander zu trennen sind. 
Folgende Faktoren fließen in die Kalkulation mit ein:

- Während des Hauptbetriebes
- Teil-/Gesamtnutzung 
- Wochenenden 
- Schlüsselverleih
- Personal von Nöten
- Rush-Hour Zeiten (18 - 23 Uhr)
- Nebenzeiten (23 - 08 Uhr)
- einmalige, seltene (unter 10h im Monat), gelegentliche und häufige Buchung,
- tägliche, wöchentliche, monatliche oder jährliche Zahlungsweise
- Vorauszahlung, Kaution, SEPA, Rechnung, 

- mit Werbung / ohne Werbung etc. pp.

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie gerne.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.