Rücken-Fit


 

 

 

Du hast Rücken-Aua? Wir haben die Lösung!

Dein Rücken ist unfit?
Hat durch die Büroarbeit viel gelitten?
Ist erkrankt durch Morbus Scheuermann, Morbus Bechterew, Spinalkanalstenose, Bandscheibenvorfall, Spondylosisthese, HWS-Syndrom, ISG-Blockade oder Lumbago?
Du hast Adipositas und der Rücken macht das nicht mit?

Wir haben es nicht nur zur Aufgabe gemacht, Menschen zu trainieren und Ihnen nur auf sportlicher Basis behilflich zu sein. Wir klären Sie auch auf, weswegen die Rückenbeschwerden oder -schmerzen auftreten. Unsere jahrelange Erfahrung hat gezeigt, dass Menschen verständlich aufgeklärt werden müssen, damit sie nachvollziehen können, welche Ursache die körperlichen Beschwerden haben. Wir versorgen Dich also aus medizinischer, sportlicher und physiologischer Ebene, damit Du auch jahrelang Dein Missempfinden unter Kontrolle halten kannst, ohne ständig Ärzte und uns besuchen musst. So sparst Du Geld, Nerven und Zeit und kannst Dir selbst helfen. 

An dieser Stelle darf unser berühmtes fiktives Beispiel nicht fehlen. 
Nehmen wir an, ganz fiktiv: Detlef, KFZ-Mechatroniker, 29 Jahre, stark übergewichtig.
Er kommt zu uns und erzählt seine Weh-Wehchen. Er hat vorwiegend Beschwerden am unteren Rücken, ohne Diagnose eines Bandscheibenvorfalls und Atmungsstörung. "Seine Lebensqualität leide sehr extrem unter diesen Problemen", sagt er und wir sagen ihm "Kein Problem, wir packen das gemeinsam an!"
Durch die gebückte Haltung in der Werkstatt und "das Gewicht und die Last" des Bauches, zieht sein Körper quasi mit der Erdanziehungskraft ihn immer tiefer in den Abgrund. Das belastet seine Wirbelsäule extremst. Seine C7/TH1 und L4/L5 sind stark gereizt und nahen dem Bandscheibenvorfall sehr nah. Unser Rat an ihm ist, sich an Orthopäden und Radiologen zu wenden, uns einen ärztlichen Untersuchungsbericht durch die Arzthelfer senden zu lassen und sein Befund näher unter die Lupe zu nehmen. 
Er nimmt diesen Fall ernst, folgt unseren Anweisungen und kurze Zeit später bekommen wir die Unterlagen. 

Der Arztbericht lautet in etwa "Prorusion cervikal C8/TH1 und thoracolumbal TH12/L1, HWS-Syndrom im Bereich cervikal C4-C7, mediz. Eingriff nicht notwendig, Empf. Sporttherapie". 

Wir wissen bestens damit umzugehen und erstellen Detlef unseren Plan: Wir stärken seine Muskulatur, unterrichten ihn in der Haltungsschulung und stellen einen Ernährungsplan auf. 

2 Wochen später: Detlef ist mit seinem Schlafrhythmus wieder zufrieden.
4 Wochen später: Detlef verspürt weniger Schmerzen am Nacken.
6 Wochen später: Detlef hat weniger Rückenbeschwerden.
8 Wochen später: Detlef berichtet über seine Ernährungsumstellung und besseres Körpergefühl.
16 Wochen / 4 Monate später: Detlef hat bereits 10 kg abgenommen.

 

Du willst auch von professionellen und erfahrenen Trainern profitieren? Melde Dich Heute noch und zähle zu den Gewinnern.

Eure Healthengineers


Rücken-Fit mit Healthengineers

Schmerzfreiheit im Rücken? Mit uns möglich.

Werde deine rückenschmerzen in wenigen einheiten los!

Schreibe uns Dein Anliegen und wir antworten sehr zeitnah zurück.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.